Führungskräfte lernen mit erhöhtem Herzschlag besser

Lena Nachtnebel

Wer mit Herzblut bei der Sache ist, lernt leichter. Britische Wissenschaftler haben in einer Studie herausgefunden, dass Führungskräfte leichter lernen, wenn ihr Herz beim Lernen schneller schlägt.

Dabei unterwachten die Wissenschaftler während eines zweitägigen Seminars die Herzfrequenz von Führungskräften zwischen 26 und 55 Jahren. Die Probanden wurden in wirklichkeitsgetreue Stresssituationen mit Konflikten, diffizilen Entscheidungen und unerfreulichen Wortwechseln versetzt. Die Studienautoren fanden heraus, dass die Führungskräfte leistungsfähiger wurden, sobald sich ihre Herzfrequenz erhöhte.

Jedoch reduziert sich die Leistungsfähigkeit, wenn Manager sich in Stresssituationen überfordert fühlen. Doch je öfter sie ihre Komfortzone verlassen, in geschützter Atmosphäre mit den Gefühlen bei realitätsnahen Konflikten konfrontiert werden und den Umgang mit Druck und Stress trainieren können, umso abgeklärter und souveräner gehen sie im Berufsleben damit um.

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei